Toleranz

Sich in Toleranz üben

In unserer Zeit, in der wir gerade leben, werden wir im Alltag oft herausgefordert. Toleranz fängt bereits bei den kleinsten Dingen an und setzt sich fort zu den Großen. Sei es der Rad – oder Autofahrer, der bei Rot über die Straße fährt und Du als Fußgänger aufpassen musst, dass Du nicht erwischt wirst, oder einfach nur jemand der Dich auf der Straße anrempelt. Wie tolerant bist Du, wenn jemand sich anders kleidet, oder schminkt oder vielleicht gar nicht schminkt? Wie sehr lässt Du Dein Gegenüber, egal ob in Familie, Arbeitsplatz oder Freizeit einfach so sein? Wie fühlst Du Dich, wenn jemand völlig anders ist als Du, eine andere Meinung hat oder einfach nur die Dinge anders tut als Du?

Ich finde, dass Toleranz sehr wichtig ist, gerade weil wir auch in Berlin eine große Vielfalt an Menschen und Kulturen haben. Wenn wir friedlich hier leben wollen, ist es wichtig, dass wir uns in Toleranz und Pespekt üben. Und da kann man nur bei sich selbst anfangen, denn mein Gegenüber spürt es, ob ich ihm offen und wohlwollend begegne oder argwöhnisch und ängstlich. Und dann erhalte ich auch die Reaktion entsprechend. Gegenseitige Achtung und Respekt für sich und dem anderen sind natürlich Grundvoraussetzungen, um überhaupt Toleranz zu üben.

Ich schlage vor, bei Euch selbst zu beginnen. Wie tolerant bist Du dir selbst gegenüber, wenn Du morgens müde bist und es nicht schaffst, die Dinge zu tun, die Du Dir vorgenommen hast, oder wenn Du bei der Arbeit es nicht so hinkiregst, wie Du es eigentlich wolltest? Nimmst Du Dich selbst liebevoll in den Arm und sagst Dir: Beim nächsten Mal klappt es besser, oder haderst Du mit Dir und Deiner Umwelt?

Gehe in die Selbstbeobachtung und schau, was sich verändert, wenn Du bewusst auf Toleranz und Respekt achtest.

Ich werde mich auch in der kommenden Zeit verstärkt darin üben und freue mich über Berichte Eurerseits.

Und bitte nicht vergessen: ein wenig Humor kann die meisten Situationen entspannen. Viel Glück und eine gute Zeit!

Alles Liebe Anke

Liebe und Toleranz

Liebe und Toleranz